Entdecke die kulinarische Vielfalt der Emilia-Romagna

Vegane Food-Tour durch Bologna
Preis: ab
165,00€
Dauer:
3 Stunden
Verpflegung:
100% Vegan
Italien
Die Hauptstadt der Emilia-Romagna in Italien gilt als Hochburg für Feinschmecker. So gut wie jeder von uns ist mit der Küche Bolognas in Berührung gekommen – und zwar in der Form von Spaghetti Bolognese. Der wichtigste Bestandteil des Gerichts ist das Ragù, eine Sauce aus Tomaten und Hackfleisch. Auch Tortellini, Lasagne und Mortadella stammen von hier. Zum Glück gibt es all diese Leckereien nun auch in der fleischlosen Variante. Genau diese Spezialitäten lernst du auf einer veganen Food-Tour durch Bologna kennen.

Wissenswertes zu deiner Food-Tour durch Bologna

Die Tour dauert rund drei Stunden. Du wirst von einem lokalen Guide in deinem Hotel abgeholt. Gemeinsam entdeckt ihr den Botanischen Garten, in dem zahlreiche einheimische Pflanzen und Kräuter wachsen. Anschließend steht eine Mahlzeit in einem veganen Café auf dem Programm.

In Sachen fleischlose Kost ist Italien zwar kein Vorreiter, doch allein die Fülle von hier wachsenden Obst- und Gemüsesorten macht eine pflanzliche Ernährung sehr gut möglich. Sämtliche Speisen bestehen aus lokalen und frischen Zutaten.

Nach deiner Buchung füllst du einen Fragebogen aus. Anhand deiner Antworten wird dir ein gleichgesinnter Guide zugeteilt. Ihr vereinbart eine passende Route, die für beide interessant ist.

Highlights deiner Tour:

  • Individuelle Erfahrung mit einem persönlichen Guide
  • Leckeres veganes Mittag- und Abendessen
  • Verkostung lokaler Produkte
  • Besuch bedeutender Sehenswürdigkeiten
  • Besuch des Mercato Ritrovato

Dein Tag beginnt mit einem Frühstück im Fram Café. Hier kannst du typisch italienische Kaffeespezialitäten genießen. Statt eines üblichen Cappuccino gibt es eben einen Sojaccino.

Veganisierte Spezialitäten aus Italien erwarten dich im Clorofilla, Bolognas erstem veganem Restaurant, das 1984 eröffnet wurde. Zu Mittag isst du im Botanica Lab oder im Centro Natura.

Zum Schluss bietet sich ein Besuch des Mercato Ritrovato an. Hier kannst du lokale Produkte kaufen und in die kulinarische Tradition der Region eintauchen.

Kurzer Steckbrief zu Bologna

„La Dotta“ („die Gelehrte“), La Grassa („die Dicke“), „La Rossa“ („die Rote“): Gleich drei Spitznamen hat die Stadt am Fuße des Apennin. Sie ist unter anderem Standort der ältesten Universität Europas. Das Stadtbild ist weitgehend durch die Bauwerke aus der Epoche des Mittelalters und der Renaissance geprägt, als Wahrzeichen gelten die sogenannten Geschlechtertürme. Viele der Gebäude im Stadtkern bestehen aus roten Ziegelsteinen. Bekannt ist die Stadt zudem für ihre Autos und Motorräder: Ferrari, Maserati und Ducati sind hier beheimatet.

Dir gefällt das Angebot? Sag es gerne weiter!

Preis: ab
165,00€
Dauer:
3 Stunden
Verpflegung:
100% Vegan

Weitere spannende Reiseangebote in der Nähe:

Vegane Food-Tour durch Genua
Italien 191.44 KM
Vegane Food-Tour durch Genua
Vegane Food-Tour durch Rom
Italien 303.57 KM
Vegane Food-Tour in Rom
Vegane Food-Tour in Zagreb
Kroatien 391.91 KM
Vegane Food-Tour in Zagreb
Vegane Food-Tour durch Split, Kroatien
Kroatien 421.99 KM
Vegane Food-Tour durch Split
Vegane Food-Tour durch Lyon
Frankreich 529.59 KM
Vegane Food-Tour durch Lyon
Vegane Food-Tour durch Wien
Österreich 565.12 KM
Vegane Food-Tour durch Wien

Hilf uns, unsere veganen Reiseangebote zu erweitern!

Wenn du vegane oder vegan-freundliche Reiseangebote kennst, die wir in unseren Katalog aufnehmen sollten, lass es uns bitte wissen. Schick uns einfach eine Nachricht mit den Details und wir schauen es uns an.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner