Vegan reisen in der Schweiz – Tipps von Bettina

Schweiz, Tipps von Einheimischen

Vegan reisen in der Schweiz

Vegan reisen in der Schweiz – Tipps von Bettina

Schweiz, Tipps von Einheimischen

Vegan reisen in der Schweiz - Tipps von Bettina 1

Foto: Bettina Pfiffner

Bettina: Mein Name ist Bettina Pfiffner, ich bin 35 Jahre alt und wohne im Aargau. Seit bald neun Jahren lebe ich vegan und kenne mich in der Branche mittlerweile gut aus. Seit Jahren bin ich in diversen Organisationen tätig und unterstütze vegane Business in der Kommunikation.

Ich bin Inhaberin von Veganrocks, ganz im Sinne von vegan rockt, rocke ich die Küchen mit meinen Gästen, ob beim Firmenanlass, Kochen mit Freunden oder einem Kochkurs zu gesunder Ernährung. 

Bitte erzähle unseren Lesern ein kleines bisschen über die Gegend, aus der du kommst oder die du sehr gerne magst.

Bettina: Ich komme aus Aarau im Kanton Aargau. Wir haben viel Natur, Flüsse und Landleben. Ausflüge in die Natur oder die wenigen veganen Restaurants kann ich empfehlen. 

Es gibt verschiedene Stammtische und Events, so auch die Veganmania, die Vegana oder Mimis Weihnachtsmarkt. Am besten folgt ihr dazu den veganen Facebookgruppen.

Vegan reisen in der Schweiz - Tipps von Bettina 2

Foto: Bettina Pfiffner

u

Wie leicht oder schwer ist es in der Schweiz vegan zu leben?

Bettina: Es wird immer leichter – zum Glück. Mittlerweile haben wir ein gutes Angebot, das Netz an veganen Onlineshops ist gut und auch Reformhäuser haben alles, was man braucht.

Im Vergleich zu anderen Ländern dürfte es noch mehr vegane Restaurants geben. Auch allgemein hinkt die Gastronomie etwas hinterher, wenn ich sehe, was unsere Nachbarn so bieten. Es fehlt an kreativen coolen Gerichten und auch Rohkost und gesundem Essen.

u

Welchen veganen Einkaufs- und/oder Restaurant-Tipp hast du für unsere Leser? Was sollten sie unbedingt probieren, wenn sie dort Urlaub machen?

Bettina: Im Aargau haben wir zum Beispiel

In Zürich hat es einiges zu sehen, da wäre zum Beispiel das Restaurant Marktküche, das vegane Küche auf Gourmetlevel zelebriert und natürlich die sehr bekannten Buffetrestaurants Hiltl und Tibits. 

Natürlich gibt es noch weitere die findet ihr mit dem App Happycow oder Vanillabean. Die kann ich sehr empfehlen – mit Happycow habe ich auf der ganzen Welt veganes Essen gefunden, auf der kleinsten Insel in Thailand bis hin zu den Städten in Kolumbien. Das App funktioniert dank einer starken Community – macht mit!

Zum Übernachten kann ich das Hotel Swiss in Kreuzlingen empfehlen. Ein wunderbares Frühstücksbuffet geführt von Raphael Lüthi mit viel Leidenschaft. Bei der Einrichtung wurde speziell darauf geachtet, dass kein Tierleid entsteht.

Vegan reisen in der Schweiz - Tipps von Bettina 3

Foto: Bettina Pfiffner

u

Hast du ein paar Ausflugstipps im Aargau?

Bettina: Im Aargau gibt es viele Berge und Wälder, natürlich die Seen, wie der Hallwilersee. Die Altstadt Aarau ist klein und herzig, sicher einen Besuch wert.
Und ganz wichtig sind die vielen Gnadenhöfe, die wir haben: Vaikuntha in Hunzenschwil zum Beispiel, das istunbedingt einen Besuch wert.

u

Du bietest vegane Kochkurse an. Was genau erwartet die Teilnehmer bei so einem Kurs?

Bettina: Einen spaßigen Abend mit kulinarischen Höhenflügen. Wir kochen traditionelle Gerichte, mixen sie mit neuen Einflüssen, ersetzen gekonnt Käse und Fleisch oder richten uns einer länderspezifischen Küche. Die Kochkurse sind je nach Thema ganz unterschiedlich. So gibt es Speed-Kitchen, Impro-Küche oder einen Käsekurs. Die Gäste wählen selber.
Vegan reisen in der Schweiz - Tipps von Bettina 4

Foto: Bettina Pfiffner

u

Welche Schweizer Gerichte gibt es, die von sich aus vegan sind?

Bettina: Die typischen Schweizer Gerichte sind alle mit sehr viel Käse angereichert. Den kann man aber super gut selber machen. Was meine Mutter immer machte früher: Spargel mit Bärlauch-Pesto, ich liebe es und das ist vegan. Die klassische Aargauer Rüebli-Suppe verfeinere ich mit Haferrahm und Kokosmilch.

Vegan reisen in der Schweiz - Tipps von Bettina 5

Foto: Bettina Pfiffner

u

Was möchtest du unseren Lesern gerne noch mit auf den Weg geben?

Bettina: In den größeren Städten wie Basel, Bern und Zürich findet ihr viele vegane Restaurants auf dem Lande besucht ihr am besten die Küche von Veganrocks und kocht selber. Ganz allgemein immer danach fragen. Let’s rock the kitchen!

Wissenswertes zur Schweiz

Zahlen und Fakten

Bei der Schweiz denken die meisten direkt an Berge und das macht auch Sinn, denn Berge spielen landschaftlich eine sehr große Rolle. Doch du findest dort auch viele Seen, Flüsse, Wälder und natürlich hübsche Dörfer.

Mit seinen rund 8,5 Millionen Einwohnern auf etwas 41.200 km² zählt das Land in Europa zu den dicht besiedelten. Je nach Region wird in der Schweiz Französisch, Deutsch, Italienisch oder Rätoromanisch gesprochen.

Der Kanton Argau liegt im Norden der Deutschschweiz und zählt zu den fruchtbarsten Teilen des Landes.

Sehenswertes und Aktivitäten

Bei dem, was du in der Schweiz unternehmen kannst, sind dir keine Grenzen gesetzt. Ob du dich für Kultur oder Gastronomie, für Natur oder Sport interessierst, für jeden gibt es das Passende.

Speziell im Kanton Aargau findest du zahlreiche Schlösser und Burgen, aber auch Thermalquellen in Schinzach-Bad sowie in Bad Zurzach. Magst du gerne Museen, gibt auch davon genügende zu besichtigen.

Beliebt ist bei Besuchern sowie Einheimischen der Hallwilersee mit seinen Bade- und Wandermöglichkeiten.

Einkaufsmöglichkeiten

Beste Reisezeit

Möchtest du Skifahren oder Wandern? Schwimmen oder Städte besichtigen? Eine beste Reisezeit für die Schweiz zu benennen, ist kaum möglich. Dafür sind die Möglichkeiten zur Urlaubsgestaltung zu vielfältig. Innerhalb der Schweiz kann es durch die verschiedenen geographischen Elemente zudem zu klimatischen Unterschieden kommen.

Nützliche Webseiten

Buchtipps für die Schweiz*

Das könnte dich auch interessieren:

Vegan reisen in Spanien – Tipps zu Andalusien

Vegan reisen in Spanien – Tipps zu Andalusien

Andalusien – der südlichste Landesteil Spaniens – strotzt nur so vor Temperament & Lebensfreude. Wie du dort als Veganer zurecht kommst, wo du gut essen & einkaufen kannst, erfährst du in diesem Beitrag.

Vegan reisen in den Niederlanden – Tipps von Henk

Vegan reisen in den Niederlanden – Tipps von Henk

Unser schönes Nachbarland - die Niederlande - zieht jedes Jahr tausende Urlauber an. Welche Möglichkeiten und Angebote hat das Land für Veganer:innen zu bieten? Das haben wir Henk gefragt, der zusammen mit seiner Frau Nazma Vegotel betreibt - du findest ihr Angebot in...

Vegan reisen in Griechenland – Tipps für den Pilion

Vegan reisen in Griechenland – Tipps für den Pilion

"Wo ist denn der Pilion?" - Wenn es um Griechenland geht, kennen viele hauptsächlich die berühmten Inseln wie Kreta, Korfu oder Santorini. Doch aus gutem Grund ist diese Halbinsel zwischen Athen und Thessaloniki bei vielen Besuchern sehr beliebt. Du kannst dort...

Interview: Vegan reisen in Italien – Fernab von Klischees

Interview: Vegan reisen in Italien – Fernab von Klischees

Italien – die meisten verbinden damit Pasta, Pizza, guten Wein und Sommerurlaub. Doch Italien hat noch so viel mehr zu bieten, vor allem für Veganer! Lass dich überraschen und lerne Italien in unserem Beitrag von einer ganz neuen Seite kennen.

Vegan reisen in Griechenland – Tipps zum Peloponnes

Vegan reisen in Griechenland – Tipps zum Peloponnes

Mit unserer Interviewreihe „Vegan reisen in …“ entführen wir dich heute auf den sagenumwobenen Peloponnes! Du erfährst, wie du dort als Veganer zurechtkommst und was du dir nicht entgehen lassen solltest.

0 Kommentare
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner