Wusstest du, dass sich das Ruhrgebiet in den letzten Jahren zu einem wirklich attraktiven Reiseziel für einen Kurztrip gemausert hat? Dicht beieinander liegen verschiedene große Städte, die alle eine ganz andere Atmosphäre haben. Sie bieten dir eine große Auswahl an kulturellen Angeboten, du kannst dich aber auch in die Natur zurückziehen.

Am Kemnader Stausee bei Bochum oder dem Hengsteysee bei Hagen lassen sich ausgedehnte Radtouren oder Spaziergänge unternehmen. Möchtest du lieber im Wald unterwegs sein, gibt es dazu ebenfalls genügend Optionen.

Vor allem kannst du dich im Ruhrgebiet aber auf sehr unterschiedliche vegane Restaurants und Cafés freuen. Welche genau, das erfährst du in diesem Artikel.

Vegan in Dortmund

Wenn du im Internet nach Dortmund suchst, stößt du unweigerlich auf den BVB, den Fußballverein. Aber das kann doch noch nicht alles gewesen sein, das diese Stadt zu bieten hat?

Nein, ist es auch nicht. In Dortmund gibt es zum Beispiel den bekannten Westfalenpark, der in diesem Jahr seinen sechszigsten Geburtstag gefeiert hat. Hier finden immer wieder schöne Veranstaltungen statt, unter anderem Trödelmärkte.

Ein weiterer sehenswerter Park ist der Botanische Garten Rombergpark, in dem es viele einsame Fleckchen zum Erholen gibt. Ein Geheimtipp für einen ausgedehnten Spaziergang ist  zudem der Stadtwald Bittermark.

Und wenn du dich mit was Leckerem stärken möchtest, schaust du am besten bei diesen Restaurants vorbei:

Fotos: Doppeltsolecker Dortmund

Doppeltsolecker

Der Name ist eine Ansage, oder? Und die Küche hält, was der Name verspricht. Das Restaurant ist nicht rein vegan, aber du findest eine wirklich umfangreiche Auswahl. Das gilt sowohl fürs Frühstück als auch fürs Mittagessen oder die Kuchenzeit.

Neben dem Restaurant bietet das Doppeltsolecker auch einen Catering-Service sowie einen Foodtruck für Festivals, Konzerte und private Veranstaltungen.

Doppeltsolecker  · Neuer Graben 74 · 44139 Dortmund · 0172 / 981 8657

Fotos: Conny Suthorn Schmied

Café Guttut

Gefüllte Paprika mit Tomatenreis, Fenchel und Spitzkohl in Cashewsahne – klingt lecker? Ist lecker! Und das ist nur eines der Gerichte, die in dem charmanten Café auf der Mittagskarte stehen. Diese ist bewusst klein gehalten, um die hochwertige Qualität des Essens sicherstellen zu können. Das gilt natürlich auch für die Kuchen und Kekse, mit denen du dir dort den Tag versüßen kannst.

Conny von Alemanolia – eine vegane Spanierin im Ruhrpott sagt zum Guttut das hier: „Das Café bietet eine hervorragende regionale Küche und ist zudem sehr kinderfreundlich. Auch beim Kochen wird auf Nachhaltigkeit gesetzt: es kommen Biogas und Naturstrom zum Einsatz.“

Café Guttut  · Lindemannstraße 4  · 44137 Dortmund · 0231 / 189 6723

Kartoffel-Lord

Diesen Laden gibt es in Dortmund schon seit mehr als 30 Jahren. War es vor einigen Jahren nur ein kleiner Imbiss, ist daraus inzwischen ein deutlich größerer mit schönen Sitzgelegenheiten geworden.

Neben vegetarischen Sachen bekommst du dort auch vegane, zum Beispiel das Arabic – ein mit Sojastückchen, Salat und köstlich hausgemachter Soße gefülltes Fladenbrot. Dafür würde ich alles stehen- und liegenlassen!

Kartoffel-Lord · Gerberstraße 1 · 44135 Dortmund  · 0231 / 572 049

Vegan in Essen

Der Name der Stadt lädt zu zahlreichen Wortspielen ein, aber die spare ich mir. Viel interessanter ist es doch zu wissen, dass dich in Essen zum Beispiel die Zeche Zollverein erwartet, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. In dem ehemaligen Steinkohlebergwerk finden heute verschiedene Ausstellungen und Konzerte statt. Außerdem gibt es auf dem Gelände Museen und du kannst an Führungen teilnehmen. Zum Durchatmen und Abschalten bietet sich der Baldeneysee an.

Und für dein veganes leibliches Wohl in Essen haben wir diese Empfehlungen für dich:

Fotos: Café Fleischlos Essen

Café Fleischlos

In diesem Café bekommst du vegane, hausgemachte Küche mit wechselndem Mittagsangebot und ständig anderen Kuchensorten. Manchmal geht’s dort auch richtig deftig zu, wie beim Bayrischen Mittag mit Knödeln und Sauerkraut, veganer Brühwurst oder diversen Salaten.

Café Fleischlos · Weidkamp 5 · 45355 Essen-Borbeck · 0179 / 1961 602

Fotos: Peace Food Essen

Peace Food

Bei solchen Gerichten läuft mir schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammen: „Gegrilltes Sojasteak mit Zitronengras mariniert“ oder „Gebackenes veganes Chicken mit Wokgemüse“. Auch beim Kokos-Erdnuss Curry könnte ich nicht Nein sagen. Ob Suppe, Vorspeise oder Hauptgericht – bei Peace Food findest du garantiert etwas, das dir schmeckt!

Peace Food · Huestraße 74 · 45309 Essen · 0201 / 8765 6578

Zodiac

Gemütlich, gesund und kreativ, so geht es im Zodiac zu. In dem vegetarisch-veganen Restaurant kommen – so weit es geht – Zutaten aus biologischem Anbau auf den Teller. Und auf dem landen im Zodiac auch zahlreiche Pizzen, die du alle vegan bestellen kannst.

Zodiac · Witteringstraße 41 · 45130 Essen-Rüttenscheid · 0201-771 212

Vegan in Bochum

Bei Bochum müssen einige schon etwas länger überlegen, was ihnen dazu einfällt. Da wäre zum Beispiel das Planetarium, das jedes Jahr zahlreiche Besucher anzieht. Oder das Musical Starlight Express, das es dort zum am längsten laufenden Musical der Welt geschafft hat!  Wenn du dich eher für eine ausgedehnte Kneipentour interessierst, dann ist das Bermuda3eck das Richtige für dich.

Veganes Essen gibt es in Bochum bei den folgenden Adressen:

Fotos: Heidewitzka, Spelunke & Kombüse Essen

Heidewitzka, Spelunke & Kombüse

Dieser Name lässt bereits erahnen, dass es sich hier nicht um ein piekfeines Restaurant handelt, sondern um einen gemütlichen, urigen Ort zum Wohlfühlen. Das wechselnde köstliche Essen sowie die verschiedenen Kuchen und Desserts tragen ihren Teil dazu bei, dass die Gäste gerne wiederkommen.

Unbedingt probieren solltest du die Königsberge Klopse. Oder doch lieber die tollen Burger, das überbackene Gyros oder die gefüllten Maultauschen? Die Auswahl macht es echt nicht leicht, eine Entscheidung zu treffen.

Heidewitzka, Spelunke & Kombüse · Hattinger Straße 218, 44795 Bochum · 0234 / 5444 4967

be.Well

Dass gesundes Essen richtig lecker schmecken kann, das beweisen dir die Betreiber des be.Well. Bei der Auswahl der Zutaten legen sie großen Wert auf eine hohe Qualität. Die spiegelt sich auch in ihren Gerichten wider, zum Beispiel dem Avocado-Auberginen Burger, dem gefüllten Wrap mit Veggie Döner oder dem Falafel Teller mit Süßkartoffeln oder Potato Wedges und Salat.

be.Well · Querenburg Höhe 137 · 44801 Bochum · 0157 / 8036 3963

Blondies

Durch seine lockere und entspannten Atmosphäre fühlst du dich im Blondies ruckzuck wie Zuhause. Auf der Speisekarte stehen zig verschiedene Burger, zum Beispiel einer mit in Teriyakisauce gebratenem Hähnchenersatz, gebratenen Zwiebeln und einer hausgemachten Sweet Mustard Mayo.

Im Blondies werden auch vegetarische Burger oder welche mit Bio-Rindfleisch serviert. Als Veganer hast du jedoch eine große Auswahl und wirst garantiert satt.

Blondies · Hattinger Straße 80 · 44791 Bochum · 0234 / 5883 6709

Fair shoppen im Ruhrgebiet

Native Souls

Kortumstraße 117 · 44787 Bochum
III. Hagen 29 · 45127 Essen

FairBleiben - Concept Store für bio-faire Kleidung

Heiliger Weg 3-5 · 44135 Dortmund

Vegane Hotels im Ruhrgebiet

Mercure Hotel in Bochum

Als veganfreundliches Hotel wird das Mercure Hotel in Bochum genannt. Dort gibt es beim Frühstück eine Auswahl an veganen Produkten, die als solche gekennzeichnet sind.

Massenbergstraße 19-21 · 44787 Bochum

Atlantic Congress Hotel in Essen

Auch das Atlantic Congress Hotel in Essen ist veganfreundlich und bietet beim Frühstücksbuffet gekennzeichnete Produkte an.

Messeplatz 3 · 45131 Essen

Motel One in Essen

Auch das Frühstücksbuffet im Motel One bietet eine gute Auswahl an veganen Optionen.

Kennedyplatz 3 · 45127 Essen

Hast du noch weitere Tipps zum vegan Essengehen oder fair Shoppen im Ruhrgebiet, die wir ergänzen sollten?

Vegan essen & fair shoppen im Ruhrgebiet 1

Send this to a friend